Hubert Mayer weiß als erfahrener Notfallmediziner, worauf es im Katastrophenschutz ankommt: „Wir müssen vor die Lage kommen und ihr nicht hinterherlaufen.“ Genau darauf sei derzeit alles an den Kliniken an der Paar ausgerichtet und Mayer ist „guter Hoffnung“, dass es gelingt. Er weiß aber auch: „Die Lage kann sich jeden Tag komplett ändern.“ Ein noch schwierigerer Startzeitpunkt für einen neuen Krankenhaus-Geschäftsführer wie jetzt ist kaum vorstellbar. Seit Mittwoch leitet der 57-jährige Augsburger die Kliniken.

mehr