Aktuelles Aichach

 

Erfahren Sie auf diesen Seiten Neues aus dem Krankenhaus Aichach und über das Krankenhaus Aichach.
Wir informieren Sie nicht nur über Veranstaltungen und Vorträge sondern auch über neue Dienstleistungen und Angebote.

Bei einem gemeinsamen Frühstück hießen der stellvertretende Landrat Manfred Losinger, Geschäftsführer Dr. Krzysztof Kazmierczak, die Schulleiterin Bettina Kunz, Schulassistent Andreas Bungies sowie die stellvertretende Pflegedirektorin Gertraud Briese, die 17 Schülerinnen und fünf Schüler der Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe willkommen. (Quellenangabe: Aichacher Zeitung, 29.08.2015)
mehr

Die Kliniken an der paar bieten bereits seit 45 Jahren die einjährige Ausbildung zum Pflegefachhelfer bzw. Pflegefachhelferin in der Krankenpflege an. Auch heuer erhielten 17 Absolventen im Rahmen des Sommerfests der Kliniken die Abschlusszeugnisse überreicht.

mehr

1965 wurde an der Krankenhausstraße in Aichach groß gebaut. Damals entstand das heutige Kreiskrankenhaus. Rund 190 000 stationäre und 300 000 ambulante Patienten, so die Schätzung der Kliniken an der Paar, wurden seitdem hier versorgt. 50 Jahre später klafft hier wieder eine Baugrube. Bis 2017 soll südlich der bestehenden Häuser ein Anbau in die Höhe wachsen. Am Freitag war Grundsteinlegung für das 50-Millionen-Euro-Projekt, eines der größten Infrastrukturvorhaben des Landkreises. (Quellenangabe: Aichacher Nachrichten, 01.08.2015) mehr

Link zu der Bildergalerie der Aichacher Nachrichten

Krankenhaus-Neubau soll die medizinische Versorgung im Landkreis-Norden langfristig sichern. Auf dass dieser Bau der Ewigkeit trotze: Unter anderem bestückt mit einem Gedicht aus dem 19. Jahrhundert, wurde gestern Nachmittag im Grundstein des neuen Aichacher Krankenhauses eine Zeitkapsel versenkt. (Quellenangabe: Aichacher Zeitung, 01.08.2015) mehr

Es war sozusagen historisch, was Dr. Krzysztof Kazmierczak, Geschäftsführer der Kliniken an der Paar, den Mitgliedern des Kreistages gestern präsentieren durfte: Das beste Ergebnis der beiden Krankenhäuser überhaupt. (Quellenangabe: Aichacher Zeitung, 30.07.2015) mehr