Aktuelles Friedberg


Erfahren Sie auf diesen Seiten Neues aus dem Krankenhaus Friedberg und über das Krankenhaus Friedberg. Wir informieren Sie nicht nur über Veranstaltungen und Vorträge sondern auch über neue Dienstleistungen und Angebote.

Viele wissen: Ein Druckgefühl und Schmerzen in der linken Brust, die eventuell in den linken Arm, die Schulter oder den Kiefer ausstrahlen, sind ein ernstes Warnsignal für einen Herzinfarkt. Man sollte dann so schnell wie möglich ins Krankenhaus gehen – und zwar nicht selbst fahren, sondern dazu den Notarzt rufen. Der Leitende Oberarzt und Kardiologe am Aichacher Krankenhaus, Sinan Pehlivanli, weist jedoch darauf hin: Diese Symptome treten vorrangig bei Männern auf. Bei Frauen können sie auch ganz anders aussehen.

mehr

...
Wenn die Hochleistungspumpe ins Stottern kommt - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/friedberg/Wenn-die-Hochleistungspumpe-ins-Stottern-kommt-id44053821.html

Schmerzen in Waden und Füßen müssen nicht auf orthopädische Probleme hindeuten. Vor allem bei Älteren verbergen sich vielmehr oft Durchblutungsstörungen dahinter. Das Leiden hat einen anschaulichen Namen bekommen: Schaufensterkrankheit. Denn so äußern sich die Probleme anfangs: Wer betroffen ist, kann nur wenige 100 Meter weit ohne Schmerzen gehen. Dann bleibt der Patient typischerweise stehen, wie um sich eine Schaufensterauslage anzusehen, und wartet, bis die Schmerzen in der Wade oder den Zehen wieder nachlassen.

mehr

Eine Magenschleimhautentzündung oder Gastritis kann eine alltägliche Befindlichkeitsstörung sein, die von selbst oder mithilfe unterschiedlicher Hausmittel vorübergeht. Es kann aber auch mehr dahinterstecken, und es kann ein Krankenhausaufenthalt nötig sein, wie der kommissarische Chefarzt der Inneren Medizin am Aichacher Krankenhaus, Anastasios Moissidis, berichtet.

mehr

...
Wenn der Bauch ständig schmerzt - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/friedberg/Wenn-der-Bauch-staendig-schmerzt-id43725956.html

Eine Silvester-Party der besonderen Art hat der kleine Can Atakan seiner Familie beschert. Er kam als erstes Baby des neuen Jahres im Friedberger Krankenhaus auf die Welt. Um genau 2.38 Uhr wurde der gesunde Junge mit einem Gewicht von 3830 Gramm und eiiner Länge von 54 Zentimeter geboren. Auch die Mutter ist wohlauf.

mehr

Die Patieten der Kliniken an der Paar hatten zu Weihnachten prominenten Besuch. Landrat Dr. Klaus Metzger und seine Stellvertreter Peter Feile und Manfred Losinger sowie Friedbergs stellvertretender Bürgermeiser Richard Scharold statteten mit den Chef- und Belegungsärzten den Patienten einen Besuch ab.

mehr