In Kooperation mit dem Klinikum Augsburg im OTA-Bereich und der SanAk München im ATA-Bereich bieten die Kliniken an der Paar jeweils 2 Plätze jährlich für die ATA-Ausbildung und alle 2 Jahre zusätzlich zur OTA-Ausbildung an.

 

Operationstechnische/r Assistent/in

 

Nächster Ausbildungsstart und 01.Oktober 2020

Theoretischer und fachpraktischer Unterricht

Die Theorie umfasst 1.600 Unterrichtsstunden, die in Form von Blockunterricht an der Akademie für Gesundheitsberufe des Klinikums Augsburg stattfinden.

Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung (3.000 Stunden) erfolgt an den Kliniken an der Paar.

Die Schüler/innen sind im Funktionsteam integriert. Die vorgegebene Wochenarbeitszeit von 38,5 Stunden wird überwiegend im Tag- und Spätdienst abgeleistet. Auch das Arbeiten an Feiertagen und Wochenenden ist die Regel. Die Vergütung und der Urlaubsanspruch richten sich nach den TVAöD

Die praktische Ausbildung wird durch die Schule und qualifiziertes Fachpersonal (Praxisanleiter) begleitet.

Innerhalb der Operationsabteilung arbeiten Sie in Bereichen der Allgemein-, Viszeral-, Gefäßchirurgie, Traumatologie/Orthopädie, Hals- Nasen-Ohrenchirurgie, Gynäkologie und/oder Urologie.

Außerhalb der Operationsabteilung sind die Schüler/innen in der Endoskopieabteilung und der chirurgischen Ambulanz bzw. Notaufnahme eingesetzt.

Ausbildungsregelungen

  • Die praktischen Einsätze werden von den Kliniken an der Paar und dem Klinikum Augsburg in Kooperation geplant.
  • Der überwiegende Teil der praktischen Ausbildung findet in den Klinken an der Paar statt.
  • Spezielle Außeneinsätze im Klinikum Augsburg sind für den Bereich Gefäßchirurgie, HNO und Urologie vorgesehen.
  • Der Urlaub wird von der Schule vorgegeben, um den Ablauf der Theorieausbildung zu gewährleisten.
  • Es wird kostenlose Dienstkleidung bereitgestellt.
  • Es besteht die Möglichkeit, während der Ausbildung in unseren Personalwohnhäusern ein Zimmer oder Apartment zu mieten.
  • Die Vergütung und der Urlaubsanspruch richten sich nach den TVAöD

Prüfung

Die staatliche Prüfung nach drei Jahren umfasst einen schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil.

Die bestandene Prüfung berechtigt zum Führen der Berufsbezeichnung: Operationstechnische Assistentin /Operationstechnischer Assistent

 

 

Anästhesietechnische/r Assistent/in

 

 

Theoretischer und fachpraktischer Unterricht

Die Theorie umfasst 1600 Unterrichtsstunden, die in Form von Blockunterricht an der SanAk Schule für Gesundheitsberufe München stattfinden.

Die praktische Ausbildung (3000 Stunden) erfolgt an den Kliniken an der Paar.

Die Schüler/innen sind im Funktionsteam integriert. Die vorgegebene Wochenarbeitszeit von 38,5 Stunden wird überwiegend im Tag- und Spätdienst abgeleistet. Auch das Arbeiten an Feiertagen und Wochenenden ist die Regel.

Die praktische Ausbildung wird durch die Schule und qualifiziertes Fachpersonal (Praxisanleiter) begleitet.

Innerhalb der Anästhesieabteilung bertreuen Sie die Patienten vor, während und nach einer Operation.

Außerhalb der Anästhesie sind die Schüler/innen in der Endoskopieabteilung und der chirurgischen Ambulanz bzw. Notaufnahme sowie der Intensivstation eingesetzt.

                 

Ausbildungsregelungen

  • Die praktischen Einsätze werden von den Kliniken an der Paar und der Berufsfachschule für Gesundheitsberufe der San-ak GmbH in Kooperation geplant.
  • Die praktische Ausbildung findet in den Klinken an der Paar statt.
  • Der Urlaub wird von der Schule vorgegeben, um den Ablauf der Theorieausbildung zu gewährleisten.
  • Es wird kostenlose Dienstkleidung bereitgestellt.
  • Es besteht die Möglichkeit, während der Ausbildung in unseren Personalwohnhäusern ein Zimmer oder Apartment zu mieten.
  • Die Vergütung und der Urlaubsanspruch richten sich nach den TVAöD

 

Prüfung

Die staatliche Prüfung nach drei Jahren umfasst einen schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil.

Die bestandene Prüfung berechtigt zum Führen der Berufsbezeichnung: Anästhesietechnische Assistentin / Anästhesietechnischer Assistent.

 

Ansprechpartner: Pflegedirektion Friedberg

Frau Ferber
Telefon: +49 (0)821 / 6004 -360 / -304

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Bewerbung senden Sie an:

Kliniken an der Paar
Pflegedirektion Friedberg
Herrgottsruhstraße 3
86316 Friedberg

Per Email (im pdf- Format):
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!