Stationäre Aufnahme:

Stationär Aufzunehmende Patienten werden durch die Mitarbeiter/Innen der Zentralen Patientenaufnahme im Aufnahmebereich im Erdgeschoss begrüßt. Gemeinsam erledigen sie mit den Patienten die Aufnahmeformalitäten.

In der Aufnahme erhalten die Patienten auf Wunsch und gegen Gebühr:
eine Karte für die Nutzung von Telefon und Fernsehen sowie einen Kopfhörer.

Folgende Unterlagen sollten für eine Aufnahme in unsere Klinik mitgebracht werden:

  • Krankenhaus- Einweisung des Arztes
  • Personalausweis
  • Impfausweis, Nothilfepass
  • Krankenversicherungskarte
  • Vorhandene Befunde und Röntgenbilder
  • Aufstellung der vom Arzt gegenwärtig verordneten Medikamente
  • Adressen und Telefonnummern der nächsten Angehörigen
  • Betreuungsvollmachten/Betreuerausweis/Vorsorgevollmacht im Original

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Sprechstunden:

Wenn sie einen Sprechstundentermin benötigen, wenden sie sich bitte telefonisch an das zuständige Sekretariat.

Am Tag des vereinbarten Termins melden Sie sich bitte persönliche im jeweiligen Sekretariat zur Aufnahme.

Haben Sie einen Termin in einer unserer Ermächtigungssprechstunden, benötigen wir zwingend einen Überweisungsschein.  Diesen sollten sie bitte zum vereinbarten Termin mitbringen.

Bitte beachten Sie, dass ohne Vorlage einer entsprechenden Überweisung eine Behandlung nicht möglich ist und ihr Termin ggf. verschoben werden muss.

Wir bitten um Verständnis.